Rathaus Wilhelmsdorf
Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 07503 921-0

Veranstaltungen

Zweijährige

1.Individuelle Eingewöhnung 
Der Eingewöhnungszeit voraus geht ein Aufnahmegespräch, bei dem sich die Eltern und die Erzieherin, die das Kind in der Eingewöhnungszeit intensiv begleiten wird, kennenlernen.

Informationen zum Kind, die Rolle der Eltern und Erzieherin während der Eingewöhnung und das Kennenlernen der Einrichtung stehen dabei im Vordergrund.

Die Eingewöhnung selbst ist elternbegleitet und individuell. Durch die Anwesenheit eines Elternteils kann sich das Kind auf die neue Umgebung einlassen. Die Bezugserzieherin baut schrittweise Kontakt zum Kind auf. Jedes Kind bekommt die Zeit, die es braucht. Ist ein Beziehungsaufbau zur Bezugserzieherin gefestigt, kann die tägliche Elternanwesenheit schrittweise abnehmen. Ein Kind ist gut im Kindergarten angekommen, wenn es Explorationsfreude und Kommunikationsoffenheit zeigt, sich wohlfühlt und sich trösten lässt.

2. Hineinwachsen in die Gruppe
Die Zweijährigen sind mit in der Kindergartengruppe integriert. In dieser altersgemischten Gruppe ( 2 - 6 Jährige) beginnt für die Zweijährigen der Kindergartenvormittag. So findet man in diesem Gruppenraum Angebote für alle Altersstufen.

Durch die Gemeinschaft entsteht früh ein soziales Miteinander in dem gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz eine wichtige Erfahrung sind. Die größeren Kinder sind gerne Helfer und für die jüngeren Kinder gibt es viele Beobachtungsmöglichkeiten und dadurch erweiterte Entwicklungsanreize.


3. Rückzugsmöglichkeiten in der Gruppe 
Dies bieten vor allem die Bereiche Puppenecke, Bauecke und Leseecke, die von den Zweijährigen viel genutzt werden.

Hier findet man Gelegenheit zur Ruhe zu kommen, für sich zu sein und aus der Entfernung das Gruppengeschehen zu beobachten.


4. Eigene Frei"räume" außerhalb der Gruppe 
Je jünger die Kinder sind umso mehr brauchen sie auch genügend Raum für Bewegung. Hier gibt es einen diesen Bedürfnissen entsprechenen Bewegungsraum mit viel Platz und Materialien zum Klettern, Schaukeln, Hüpfen, Rutschen, sowie verschiedene Fortbewegungsmittel. Außerdem verfügen wir über ein großes Außengelände. Beides kann jederzeit mit den Zweijährigen aufgesucht werden.

Bildergalerie zur Arbeit mit den Zweijährigen