Gemeinderat 2019-2024

Der Gemeinderat besteht aus Bürgermeisterin Sandra Flucht als Vorsitzende und 14 Gemeinderäten.

Ort, Zeit und Tagesordnung der öffentlichen Sitzungen werden rechtzeitig im Mitteilungsblatt der Gemeinde bekannt gegeben.

Vordere Reihe (v.l.n.r.):  Waltraud Bosch (beratendes Mitglied), Bürgermeisterin Sandra Flucht, Ulricke Metzger-Helmer. Mittlere Reihe: Felix Metzger, Jörg Pfleiderer, Klaus Germann, Christof Bühler, Willi Metzger, Paul Schmidt. Hintere Reihe: Michael Strittmatter, Philipp Duelli, Andreas Schelshorn, Thomas Schädler, Thomas Gebhardt, Adolf Kneer und Dr. Klaus Lehmann.

Freie Wählervereinigung (FWV):

  • Andreas Schelshorn, Esenhauser Straße 20, Wilhelmsdorf
  • Thomas Schädler, Am Obstgarten 11, Zußdorf
  • Klaus Germann, Tafern 29, Pfrungen
  • Adolf Kneer, Finkenweg 7, Pfrungen
  • Jörg Pfleiderer, Schulstraße 14, Wilhelmsdorf

Bürgerliste (BL):

  • Christof Bühler, Untere Lußstraße 25, Esenhausen
  • Michael Strittmatter, Bödeleweg 4, Wilhelmsdorf
  • Felix Metzger, Seefeld 7/1, Wilhelmsdorf
  • Philipp Duelli, Wilhelmsdorfer Straße 16, Pfrungen

Natürlich anders (NA):

  • Thomas Gebhardt, Leonhardstraße 3, Zußdorf
  • Ulricke Metzger-Helmer, Widdersteinweg 10, Wilhelmsdorf

gemeinsam aktiv (ga):

  • Paul Schmidt, Montafonweg 8, Wilhelmsdorf
  • Willi Metzger, Zußdorfer Straße 3, Wilhelmsdorf

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD):

  • Dr. Klaus Lehmann, Achäcker 20, Wilhelmsdorf

Stellvertreter der Bürgermeisterin:

1. stellv. Bürgermeister: Andreas Schelshorn

2. stellv. Bürgermeister: Christof Bühler

3. stellv. Bürgermeister: Thomas Gebhardt

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.