Beirat für Menschen mit Behinderung

Seit 2014 gibt es in Wilhelmsdorf einen Beirat für Menschen mit Behinderung. Im Beirat sind Menschen mit einer Behinderung und Assistenten, Vertreter vom Gemeinderat, Vereinen, Kirchen und vom Gewerbeverein. Der Beirat trifft sich zwei Mal im Jahr.

Ziele des Beirats:

Für Menschen mit Behinderung soll es keine Hindernisse geben.
Das ist wichtig, damit Menschen mit Behinderung selbständig leben und überall dabei sein können.
Die Wünsche und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sollen in der Gemeinde berücksichtigt werden.
Einkaufen, Veranstaltungen, Vereine und Läden in der Gemeinde sollen für alle Menschen mit und ohne Behinderung zugänglich sein.

Der Beirat ist ein unabhängiges, nicht weisungsgebundenes und ehrenamtlich tätiges Gremium. Er soll Ansprechpartner sein, Empfehlungen an die Gemeinde geben und die Interessen von Menschen mit Behinderung vertreten.

Nach jeder Beiratssitzung gibt es ein Kurzprotokoll in leichter Sprache, das hier (211,2 KiB) eingestellt wird. Verantwortlich für das Protokoll sind die Zieglerschen- Fachbereich Behindertenhilfe.

Beirat für Menschen mit Behinderung

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.